20.10.2020

Direkt aus den Medien:

Für Touristen aus inländischen Corona-Risikogebieten, die in Mecklenburg-Vorpommern Übernachtungen gebucht haben, gelten keine Beschränkungen mehr. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Greifswald gab am Dienstag den Eilanträgen von zwei Hotelbetrieben statt, die gegen die geforderten Corona-Negativtests geklagt hatten. Die Landesregierung habe keinen sachlichen Grund darlegen können, weshalb Beherbergungsgäste aus Risikogebieten anders zu behandeln seien als etwa Schüler, Studenten oder Berufspendler, teilte das Gericht zur Begründung mit. Die Vorschriften zu Einreise und Aufenthalt von Beherbergungsgästen seien daher teilweise außer Vollzug gesetzt worden, der Beschluss des Gerichts sei unanfechtbar.

 

Bemerkung: Gerade in diesen Zeiten, in denen das Virus um sich greift, müssen wir Vorsicht walten lassen. Ich werde niemanden abweisen und freue mich über jeden Gast, bitte aber höflich um Abstand. Versuchen wir das Beste, um gesund zu bleiben.

Liebe Grüße von Katrin

 

September 2020:

Ich freue mich, für die kommende Saison 2021 folgende Neuigkeiten mitzuteilen:

Ich aktiviere den Brötchenservice neu! Freuen Sie sich auf frische Brötchen jeden Morgen.

Ab 2021 sind An- und Abreise in der Hauptsaison auch unter der Woche möglich – damit haben Sie die Möglichkeit, ab 7 Übernachtungen (Mindestaufenthalt in der Hauptsaison) so an- und abzureisen – wie es für Sie am angenehmsten ist. Entgehen Sie dem An- und Abreisestau an den Wochenenden.

Ich melde mich wieder mit aktuellen News.

Bleiben Sie gesund

Ihre Katrin