Mein Name ist Katrin und ich begrüße Sie in meinem Strandhaus am Südstrand 3 in Göhren.

Ich lebe am Südstrand in Göhren und bin hier sehr glücklich. Das Privileg, so nah am Meer zu wohnen, ist mir durchaus bewusst. Ich möchte ein klein wenig dieses Glückes auf meine Gäste übertragen, sie sollen sich hier wohlfühlen, den Stress abschütteln und sich erholen.

Das Strandhaus war einst mein Elternhaus und es wurde 2003 zum jetzigen Ferienhaus umgebaut. Auf das Strandhaus bin ich sehr stolz, die 6 Apartments sind schöne, helle und freundliche Räume, in denen man sich sofort wohlfühlt. Die Einrichtung ist modern und etwas mediterran gehalten – mit einem Hauch Romantik..

2 der 6 Apartments sind Zimmer mit Balkon (Apartment 3 und 4). Von hier hat man einen wunderbaren unverbauten Blick auf das Meer.
Apartment 1 und 2 liegen im Erdgeschoss des Hauses, Apartment 5 und 6 liegen im 1. Stock, dem Meer abgewandt. Das Strandhaus befindet sich abseits von Göhren, hier haben meine Gäste die Ruhe, die sie brauchen, um sich zu erholen.

Alle Apartments haben eines gemeinsam: Sie haben die gleiche Ausstattung, sind sauber, hell, freundlich und das Wichtigste: Alle Gäste, egal welches Zimmer gebucht wurde – sind in wenigen Schritten am Meer.

Außerdem steht meinen Gästen ein kleiner, aber gepflegter Garten zu Verfügung. Hier kann man sitzen, lesen, essen, entspannen, grillen usw. Außerdem werden Ihre Räder, Kinderwagen usw. in einem Carport am Haus gut vor Wind und Wetter geschützt. Jedem Zimmer steht 1 kostenfreier Parkplatz direkt vor dem Haus zur Verfügung.

Da das Strandhaus etwas abseits von Göhren liegt, haben meine Gäste die Möglichkeit, bei hiesigen Bäcker Brötchen zu bestellen, diese werden dann täglich, auch sonntags, in das Strandhaus geliefert. Ein Service, den von fast jedem Gast dankbar angenommen wird.

Jede neue Saison stelle ich für meine Gäste eine Mappe mit Informationen über die hiesigen Gegebenheiten (Arzt, Einkaufsmöglichkeiten, Arzt, Fahrradverleih), Gastro-Tipps, Freizeitvorschlägen (wie z. B. Segeltouren, Kletterparks, Surf- und Kiteplätze bzw. -schulen, Angelmöglichkeiten, Störtebeker-Festspiele) mit einer Vielzahl von Flyern zusammen, um die Freizeitgestaltung zu vereinfachen. Hier arbeite ich eng mit der Kurverwaltung Göhren zusammen, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.

In nur wenigen Schritten sind Sie an der Haltestelle für den Ortsbus Buskam, der in der Hauptsaison rund um die Uhr durch ganz Göhren „seine Runden dreht“, so dass Sie ganz bequem jederzeit mit diesem nach Göhren oder an den Nordstrand fahren können, ohne das Auto bewegen zu müssen (Preis für den Bus ist in der Kurtaxe enthalten).

Ich wünsche mir von Herzen, dass es all meinen Gästen im Strandhaus gefällt, dass jeder Einzelne entspannt und erholt wieder nach Hause fährt, um sich den alltäglichen und beruflichen Herausforderungen wieder gestärkt zu stellen.

Viele herzliche Grüße und vielleicht bis bald

Ihre Katrin Schütze

Katrin-Alice-in-Neu-Reddevitz